über essence zur person naturheilkunde diagnostik healing massagen therapien kontakt

Angebot Manuelle Therapien


Header Therapie
Essence Logo
Essence Naturheilpraxis
Brigitta Ender
Anglikerstrasse 3
5612 Villmergen
Telefon 076 509 40 33

Schmerz ist der Schrei nach fliessender Energie.

 

Viscerale Behandlung Sanfte Wirbeltherapie nach Dorn und Breuss Schmerzpunkt und Trigger Therapie Kopfschmerz- und Migräne Behandlung Schwingkissentherapie Narben Behandlung Baunscheidt-Therapie Schröpftechniken Fussreflexzonenmassage

 

Vizerale Behandlung

Viscerale Behandlung

Diese funktionelle Technik wird direkt an den Eingeweiden und deren faszialer Befestigung angewendet. Das Einfühlen der Gewebespannung dient dazu, die Dysfunktion über äußerst behutsame Führung korrigierend zu lösen. Durch den Wiederstand gegen die Bewegung, bzw. die Funktion wird die passende Ausgleichstechnik angewendet. Eine freie Beweglichkeit und Lösung von Verspannungen oder Einengungen ist das Ziel und hat sich als äusserst wirksam erwiesen.

nach oben

 

 

 

Sanfte Wirbeltherapie

Sanfte Wirbeltherapie . . .

. . . nach Dorn
Die Dorn-Therapie wirkt zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken zusammenhängen. Jede Gelenkfehlstellung wird unter aktiver Mithilfe des Patienten in ihre ursprüngliche Lage gebracht. Eine Vielzahl von Blockaden und Beschwerden können aufgelöst werden.

. . . nach Breuss
Jeder Wirbel ist über das Nervensystem mit ganz bestimmten Organen im Körper verbunden. Durch die sorgfältige Spezialbehandlung mit Johanniskrautöl, wird auf schmerzlose Art und Weise die Wirbelsäule sowie die einzelnen Wirbel wieder in die normale Position ausgerichtet. Sie wirkt aufbauend und nährend auf die Bandscheiben. Zum Abschluss Magnetisierung mit Seidenpapier.

nach oben

 

 

Schmerzpunkt-Triggertherapien

 

Schmerzpunkt- und Triggertherapien

In seltenen Fällen kann eine Gelenksproblematik ohne Mitberücksichtigung der Muskulatur behoben werden. Die Triggerpunkt-Therapie bietet eine spezielle Anwendungsmöglichkeit, die zur Schmerzlinderung am Bewegungsapparat und Verbesserung der Beweglichkeit beiträgt.

nach oben

 

 

 

 

Kopfschmerz-Migräne-Therapie

Kopfschmerz – Migräne Behandlung

Diese Therapie wirkt durch die Reizung von Akupunkturpunkten und Energieverteilung über die Meridiane, also Energiebahnen, im Nacken-, Kopf-und Brustbereich. Zugleich wird die angestaute Blutzirkulation im Kopf wieder normalisiert. Energie und Blut wird wieder zum Fließen gebracht.

nach oben

 

 

 

 

Schwingkissentherapie

Schwingkissentherapie

Die Schwingkissen–Therapie ist mit der Korrektur der Beckenstatik die ideale Behandlung für alle Störungen, Schmerzen, Verschiebungen und Blockierungen im Bewegungsapparat. Wird die Beckenstatik nicht korrigiert, zeigt sich der gesamte Indikationsbereich mit zu Beginn medizinisch unklaren Schmerzen in Gelenken, Kopf- und Rückenbereich, mittelfristig entstehen Gewebsüberreizungen Parästhesien, chronischen Verspannungen der Muskulatur und Entzündungen.

Mit der speziellen Schwingtechnik auf dem Luftkissen werden verschobene Wirbelstellungen passiv korrigiert, überspannte Bänder entlastet, Bandscheiben aktiviert und eingeklemmte Nerven befreit. Dadurch verleiht man im Thorax-, Schulter-, Armbereich wieder allen Gelenken ihren uneingeschränkten Bewegungsumfang.

nach oben

 

Narben entstören

Narben Behandlung

Jede Narbe kann – unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Entstehungsursache – den gesamten Energiekreislauf stören. Häufig ist ein langer Leidensweg mit viel Schmerz und traumatischen Erinnerungen verbunden. Diffuse Schmerzen am Körper, welche ebenfalls von einer Narbe aus entstehen können, werden auf feinstofflicher Ebene mittels Metallstäbchen behandelt und gelöst.

nach oben

 

 

 

 

Braunscheidt-Therapie

Baunscheidt-Therapie (Lebenswecker)

Mit dem Baunscheidt-Kopf, dem Schnepper oder dem Lebenswecker wird die Haut perforiert. Danach wird mit einem speziellen Reizöl eine künstliche abakterielle Entzündung ausgelöst. Es bilden sich erwünschte Quaddeln, neben einer mehr oder weniger geröteten Haut. Eine reflektorische Durchblutungssteigerung, eine Steigerung des lymphatischen Abflusses, eine hormonelle Stimulation insbesondere der Schilddrüse, Immunstimmulation, eine Energie-Zuführung sowie ein schmerz-und entzündungshemmender Effekt wird angestrebt.

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Sehr gute Erfolge bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Abwehrschwäche
  • Verdauungs-und Stoffwechselstörungen
  • Urogenitale Erkrankungen
  • Funktionelle Beschwerden
  • Um nur einige zu nennen

nach oben

 

Schröpftechniken

Schröpftechniken

Schröpfen ist das Anbringen von Hohlkörpern auf der Haut, in denen ein Vakuum erzeugt wird. Es bewirkt eine regional begrenzte, vermehrte Durchblutung von Hautpartien, eine sog. Hyperämisierung. Durch die verstärkte Durchblutung bekommt der Körper die Möglichkeit, Schlackenstoffe vermehrt zu lösen und abzutransportieren. Die Sogwirkung löst „verklebte“ Gewebeschichten und ermöglicht eine bessere Elimination von Stoffwechselendprodukten und Toxinen. Dies speziell in der Haut und im Unterhautgewebe. Ebenso wirkt es über den  kutiviszeralen Reflexbogen auf die inneren Organe. Somit können diese Organe gezielt beeinflusst und kurative Reize gesetzt werden. Ich behandle individuell und mit den verschiedensten Schröpftechniken.

nach oben

 

 

 

Fussreflexzonentherapie

Fussreflexzonenmassage

Das Ziel der Fussreflexzonenmassage ist eine körperliche Entspannung und gleichzeitig eine Stimulation des gesamten Organismus, damit die körpereigenen Heilungsmechanismen angeregt werden. Es handelt sich hier um einen natürlichen Regenerationsmechanismus. Am ganzen Körper finden wir Reflexzonen, doch befinden sich die meisten am Fuss. Durch Daumendruck wir ein Reiz auf die Reflexzonen ausgeübt, der sich dann auf die entsprechenden Organe oder Körperteile auswirkt.

nach oben

 

Icon Facebook
Besuchen Sie mich auf Facebook